Augencheck

Wenn Sie über 40 Jahre alt sind, empfehlen wir Ihnen den Augencheck. In dieser Untersuchung überzeugen wir uns davon, dass mit Ihren Augen alles in Ordnung ist. Im anderen Fall können wir mögliche Augenerkrankungen frühzeitig erkennen und rechtzeitig behandeln.

Nach dem Augencheck können Sie allen gewohnten Tätigkeiten wie geplant nachkommen. Einschränkungen, etwa durch Pupilen erweiternde Tropfen, werden Sie nicht haben.

Augencheck – das tun wir

Sie nehmen sich die Zeit für einen Augencheck, deshalb werden wir gründlich sein. Wir werden zunächst den Augendruck messen und im Anschluss mit einem Scanner die Netzhaut untersuchen. Wir schauen uns die Netzhautmitte an, in der der Punkt des schärfsten Sehens angesiedelt ist, und prüfen, ob mit den Sehnerven alles in Ordnung ist. Ferner kümmern wir uns um Ihre Fragen zur Brille, messen Ihre Werte und die Werte Ihrer Brille aus.

Nach dem Augencheck werden wir ein sehr genaues Bild haben von Ihren Augen, das wir ausführlich dokumentiert in Ihrer Akte ablegen werden. Diese Dokumentation unterstützt uns dabei, bei Ihren Folgebesuchen in unserer Praxis mögliche Veränderungen genau zu identifzieren.

 

Der Augencheck ist eine freiwillige Leistung

Der Augencheck ist eine Vorsorgeuntersuchung, für die Sie sich bewusst entscheiden. Sie möchten sich davon überzeugen, dass alles in Ordnung ist.

Diese freiwillige Leistung werden gesetztliche Krankenkassen nicht erstatten. Das bedeutet, dass Sie für die Kosten des Augenchecks selbst werden aufkommen müssen. 

AUGENCHECK
jetzt online Termin vereinbaren

rückruf

 

E-MAIL SENDEN
Ihre Nachricht

mail